Sanierung Mehrfamilienhäuser, Rautistrasse

Nachdem im Jahre 2006 bereits eine Strangsanierung mit Erneuerung der Küchen und Bäder der 28 Wohnungen von Bauwerkstadt durchgeführt wurde, hat die Bauherrschaft entschieden, jetzt die Renovierung der Fassaden der drei Mehrfamilienhäuser aus den 60er-Jahren in Angriff zu nehmen.

Die Arbeiten umfassen die Betonsanierung und Reprofilierung der maroden Balkone, die Erneuerung von Metallbauarbeiten und Fenstern, den Ersatz der Hauseingangsanlagen und als Hauptmassnahme die neue Dämmung der Fassaden. Das verputzte Aussenwärmedämmsystem ist im Bereich der Fenster asymmetrisch abgesetzt, so dass die dunklen Putzflächen die Fenster optisch vergrössern und sich durch die Vereinheitlichung der Fluchten ein geordnetes Fassadenbild ergibt. Das Weiss der Haupt-Putzflächen korrespondiert dabei mit dem Weiss der Fenster. Das Grau, welches die Fenster rahmt, wiederum findet sich auch im Sockel, an den Brüstungen der Balkone und an allen Metallbauarbeiten.

Auf der Gartenseite bringt das frische Grün der neuen Markisen einen Akzent, der mit der parkartigen Umgebung der Häuser korrespondiert.

Teilweise mitfinanziert durch das Gebäudeprogramm konnte mit den getroffenen Massnahmen der Energieverbrauch der Liegenschaft deutlich gesenkt werden, und die Häuser sind mit dem frischen Kleid für die nachhaltige Vermietung hergerichtet.

Durch die etappierte Ausführung der Massnahmen ist der Einsatz der finanziellen Mittel optimal gestaffelt, und die bauliche Umsetzung lässt sich jeweils in den Herbstmonaten durchführen.

 

Bauherrschaft | Familie Ochsner
Ort | Rautistrasse 309 – 313, 8048 Zürich
Zeitraum | 2013 – 2017
Bausumme | CHF 1'450 000
Kubatur | 10 700 m3 SIA 416
Leistungen | Projektierung, Ausführungsplanung, Bauleitung


Weitere Projekte

 

 ©2017 Bauwerkstadt AG | Design by rau | Photos by Hannes Henz & Friedemann Rieker | Impressum